Alexis de Roode,

geb. 1970 in Hulst, ist ein niederländischer Dichter. Er studierte Geologie in Utrecht. Seine beiden aktuellen Lyrikbände sind Stad en Land (2008) sowie Gratis tijd voor iedereen (2010). Zudem hat er eine Anthologie mit Ekel-­
Gedichten mitherausgegeben (2016). Die Gedichte in diesem Themenheft sind eine Auswahl aus den drei bisher erschienen Bänden (Podium).


Beiträge von Alexis de Roode in folgenden Ausgaben: