Andy Fierens,

geb. 1976 ist ein flämischer Dichter, Performer und Prosaautor. Er lebt in Antwerpen. Andy Fierens publizierte 2009 den Band Grote Smerige Vlinder und 2014 Wonderbra’s & Pepperspray, außerdem zusammen mit Michael Brijs den satirischen Science-Fiction-Roman Astronaut van Oranje (2013). Er wurde mit dem Herman-de-Coninck-Preis für das beste lyrische Debüt ausgezeichnet. Auf Deutsch erschien der Band Gambaviecher in fetter Tunke (2016), übersetzt von Stefan Wieczorek. Das Gedicht in diesem Band ist ein Originalbeitrag.


Beiträge von Andy Fierens in folgenden Ausgaben: