Barbara Köhler,

geb. 1959 bei Amerika / Sachsen, studierte von 1985 bis1988 am Institut für Literatur Johannes R. Becher in Leipzig, lebt seit 1994 in Duisburg. Neben Gedichten, Essays und Übersetzungen (u. a. Gertrude Stein, Samuel Beckett) entstehen auch Audio-Installationen, Multiples und Texte für öffentliche Räume sowie private Gärten, 2015 erschien der Band Istanbul, zusehends. Zuletzt wurde sie 2016 mit dem Peter-Huchel-Preis geehrt, im gleichen Jahr hat sie die Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik der Universität Wien inne.


Beiträge von Barbara Köhler in folgenden Ausgaben: