Christiane Nothofer,

geb. 1980 in Bonn. Sie wuchs im Taunus und zeitweilig in Indonesien, Malaysia, Brunei, Australien und den USA auf. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Theaterwissenschaften, Anglistik und Germanistik an der Ruhr-Uni Bochum, bevor sie von 2002–2006 an der Hochschule Musik und Theater Zürich ihr Schauspielstudium absolvierte. Seither war sie an verschiedenen deutschen Bühnen engagiert, zuletzt in Neuss und Münster, und arbeitet regelmäßig als Sprecherin für den SWR. 2015 hat sie für den Theaterverlag JUSSENHOVEN & FISCHER lektoriert und Amelia Bullmores Stück Diana und Vivien und Rose aus dem Englischen übersetzt. Seit Sommer 2015 gehört Christiane Nothofer fest zum Schauspielensemble von Theater und Philharmonie Thüringen.


Beiträge von Christiane Nothofer in folgenden Ausgaben: