Christiane Seiler,

geboren in Köln, lebt in Berlin. Sie studierte Komparatistik und Religionswissenschaften in Paris und Berlin. Sie arbeitet als Autorin und Übersetzerin von Romanen und Essays, bisher übersetzte sie u. a. Richard Millet, Agnès Desarthe, Philippe Claudel et Chloé Delaume.
Für den vorliegenden Band übersetzte sie den Text von Chloé Delaume.


Beiträge von Christiane Seiler in folgenden Ausgaben: