Claudia Kalscheuer,

geb. 1964 in Berlin, studierte Romanistik, Linguistik und Philosophie in Berlin und Toulouse. Sie übersetzt seit 1994 aus dem Französischen, u. a. Marie NDiaye, Alexander von Humboldt, Marie-Sabine Roger, Jules Verne und Sylvain Tesson.
Für den vorliegenden Band übersetzte sie den Text von Marie NDiaye.


Beiträge von Claudia Kalscheuer in folgenden Ausgaben: