Daniel Falb,

geboren 1977 in Kassel, lebt in Berlin. Studierte Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaften. Veröffentlichte Lyrik in Zeitschriften und Anthologien. Gedichtbände: DIE RÄUMUNG DIESER PARKS (2003), BANCOR (2009), zuletzt erschien als poetologische Kollaboration mit A. Cotten, H. Jackson, M. Rinck und S. Popp: HELM AUS PHLOX (2011)


Beiträge von Daniel Falb in folgenden Ausgaben: