Dénes Krusovszky,

geb. 1982 in Debrecen (Ungarn), studierte ungarische Sprache und Literatur sowie Komparatistik an der ELTE Budapest. Er war einer der Gründungsmitglieder der Gruppe Telep und arbeitete als Redakteur bei der Zeitschrift Ex Symposion und der Reihe Weltliteratur des Attila-József-Kreises. Bei verschiedenen Verlagen hat er insgesamt sieben Bände publiziert, zuletzt bei dem renommierten Magvető-Verlag. 2009 war er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude. Für seine literarischen Arbeiten wurde er u. a. 2012 mit dem Attila--József-Preis geehrt.


Beiträge von Dénes Krusovszky in folgenden Ausgaben: