Dževad Karahasan,

geb. 1953 in Duvno, Jugoslawien, Erzähler, Dramatiker und Essayist. Die Belagerung Sarajevos war Thema seines in zehn Sprachen übersetzten Tagebuchs der Aussiedlung und seiner Romane Schahrijars Ring und Sara und Serafina. Zuletzt erschien Der Trost des Nachthimmels (2016). Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt in Graz und Sarajevo. Dževad Karahasan erhielt 2003 den Buchpreis für Europäische Verständigung.


Beiträge von Dževad Karahasan in folgenden Ausgaben: