Eva Zador,

geb. 1966 in Frankfurt am Main, studierte in Göttingen Germanistik und Finnougristik. Sie arbeitet seit 1995 als freie Übersetzerin. Außerdem ist sie redaktionelle Mitarbeiterin der Zeitschrift Három Holló (Drei Raben) und seit 2006 beratend für das Übersetzungsprogramm des Budapester Balassi-Instituts tätig. Sie übersetzte u. a. Werke von Géza Ottlik, László Márton und Margit Kaffka ins Deutsche.


Beiträge von Eva Zador in folgenden Ausgaben: