Friedrich Ani,

geb. 1959 in Kochel am See, schreibt Romane, Gedichte, Jugendbücher, Hörspiele und Drehbücher. Er erhielt mehrfach den Deutschen Krimipreis sowie den Adolf-Grimme-Preis und den Bayerischen Fernsehpreis. Der namenlose Tag (2015) wurde unter die zehn besten internationalen Kriminalromane des Jahres gewählt. Friedrich Ani ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und des PEN-Zentrums Deutschland und lebt in München.


Beiträge von Friedrich Ani in folgenden Ausgaben: