Helmut Müller-Sievers,

geb. 1957, hat in Düsseldorf, Florenz, Berlin und Stanford Germanistik, Latinistik und Philosophie studiert und ist seit 2009 Eaton Professor of Humanities and the Arts und der Direktor des Center for Humanities and the Arts an der University of Colorado Boulder. Von ihm erschien zuletzt The Science of Literature. Essays on an Incalculable Difference (2015). Von Hélène Cixous hat er Benjamin à Montaigne. Il ne faut pas le dire (2001) übersetzt: Benjamin an Montaigne. Was man nicht sagen darf (2008).
Für diesen Band übersetzte er ebenfalls den Text von Helène Cixous.


Beiträge von Helmut Müller-Sievers in folgenden Ausgaben: