Jana Hallberg,

geb. 1967 in Berlin, Magisterstudium Skandinavistik/Slavistik in Berlin und Lund. Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt. Herausgeberin von Dogma 95. (zus. mit Alexander Wewerka, 2001). Seit 1999 freie Übersetzerin, insbesondere von Werken aus der zeitgenössischen schwedischen Dramatik, u. a. von Jonas Hassen Khemiri, Sara Stridsberg, und Mattias Andersson.


Beiträge von Jana Hallberg in folgenden Ausgaben: