János Térey,

geb. 1970 in Debrecen, studierte an der ELTE Budapest ungarische Sprache und Literatur, seit 1998 ist er freier Lyriker, Prosa- und Dramenautor sowie Lyrik- und Dramenübersetzer. Seine Theaterstücke wurden vielfach preisgekrönt. Térey gilt als einer der aktivsten und dynamischsten Gestalter in der ungarischen Literaturszene. Seine Werke wurden vielfach übersetzt, auf Deutsch erschienen der Gedichtband KaltWasserKult (2007) und Dichterpaare Anja Utler – Térey János (2009). 2006 war der Autor Stipendiat der Akademie Schloss Solitude.


Beiträge von János Térey in folgenden Ausgaben: