John Ralston Saul,

geb. 1947 in Ottawa (Kanada), Essayist und Romanautor, ehemaliger Präsident des PEN International (2009-2015). Seine 14 Buchveröffentlichungen erschienen in 27 Sprachen in 36 Ländern. Deutsche Veröffent­lichungen u. a. Der Markt frißt seine Kinder (1998) und Von Erdbeeren, Wirtschaftsgipfeln und anderen Zumutungen des 21. Jahrhunderts (2000). Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt erschien The Comeback (2014).


Beiträge von John Ralston Saul in folgenden Ausgaben: