Josef Haslinger,

Josef Haslinger, geb. 1955 in Zwettl, Niederösterreich, lebt in Wien und Leipzig. War Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Wespennest und Generalsekretär der Grazer Autorenversammlung. Seit 1996 Professor für Literarische Ästhetik am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 2013 Präsident des PEN-Zentrums Deutschland. Bücher u. a.: Politik der Gefühle (1987), Hausdurchsuchung im Elfenbeinturm (1996), Das Elend Amerikas (1992), Phi Phi Island. Ein Bericht (2007) sowie die Romane Opernball (1995), Das Vaterspiel (2000) und Jáchymov (2011).


Beiträge von Josef Haslinger in folgenden Ausgaben: