Jürgen Nendza,

geb. 1957 in Essen, lebt in Aachen. Studium der Germanistik und Philosophie, Promotion. Zuletzt erschienen die Gedichtbände Apfel und Amsel (2012, 2014) und Mikadogeäst (2015). Verschiedene literarische Auszeichnungen, u. a. Lyrikpreis Meran. Sein Essay zu Frans Budé ist ein Originalbeitrag.


Beiträge von Jürgen Nendza in folgenden Ausgaben: