Kathrin Schmidt,

geboren 1958 in Gotha, lebt in Berlin. Studierte Psychologie an der Universität Jena, bis 1982 wissenschaftliche Assistentin an der Universität Leipzig, anschl. Kinderpsychologin. 1990/91 Redakteurin der Frauenzeitschrift Ypsilon, bis 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für Vergleichende Sozial-forschung. Seit 1994 freie Schriftstellerin, zuletzt u. a.: Seebachs schwarze Katzen, Roman (2005), Du stirbst nicht, Roman (2009, Deutscher Buchpreis), Blinde Bienen, Gedichte (2010), Finito. Schwamm drüber, Erzählungen (2011), Du sagen. Dir schreiben, Essay (2011), Jahrbuch der Lyrik (Hrsg. mit Christoph Buchwald, 2011). Ehrungen u. a.: Deutscher Kritikerpreis (2001), Droste-Preis der Stadt Meersburg (2003), Preis der SWR-Bestenliste (2009), Deutsche Akademie Rom Villa Massimo (2010), Novi Sad International Literature Award for Poetry (2011), Thüringer Literaturpreis (2013).
Linksammlung unter: http://www.tour-literatur.de /Links/links_autoren/schmidt_kathrin_links.htm


Beiträge von Kathrin Schmidt in folgenden Ausgaben: