Konstantin Ames,

geb. 1979 in Völklingen/Saar, lebt als Autor, Literaturkritiker und Übersetzer in Berlin. Zahlreiche Publikationen, zuletzt das konkrete Gedankenbuch sTiL.e(dir) Sämtliche Landschaften, Welt (2018) und die Übersetzung 08/15-hegemonien (aus dem Englischen, 2017). Sein literarisches Schaffen wurde mehrfach gewürdigt, zuletzt mit dem Lyrikpreis Meran (2016).


Beiträge von Konstantin Ames in folgenden Ausgaben: