Konstantin Ames,

geb. 1979 in Völklingen / Saar. Lebt als Autor und Übersetzer in Berlin. Das Debüt Alsohäute erschien 2010 in der von Urs Engeler edierten Reihe roughbooks, wo 2012 auch der nächste Gedichtband sTiLe(ins) Art und Welt-waisen erscheint. Preise: Preis für Lyrik beim open mike (2009), Förderpreis zum Mörikepreis der Stadt Fellbach (2012)


Beiträge von Konstantin Ames in folgenden Ausgaben: