Liu Xia,

geb. 1961 in Peking (China), Fotografin, Malerin, Lyrikerin, Romanautorin. War in den relativ liberalen 1980er Jahren ein aktives Mitglied in der sich der Welt öffnenden und experimentierfreudigen Künstlerszene Pekings. 1996 Heirat mit dem Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo. Seit dem 8. Oktober 2010 ohne rechtliche Grundlage unter Hausarrest. Eine Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau war 2015 ihrem fotografischen Werk gewidmet. Dem Katalog zu dieser Ausstellung mit dem Titel Liu Xia. Eine Fotografin aus China sind auch die hier abgedruckten Gedichte entnommen. Mit freundlicher Genehmigung von Guy Sorman.


Beiträge von Liu Xia in folgenden Ausgaben: