Marianne Gareis,

geb. 1957, studierte Latein-amerikanistik, Anglistik und Ethnologie und lebt in Berlin. Seit 1989 übersetzt sie Literatur aus dem Portugiesischen und Spanischen, darunter Autoren wie José Saramago, Gonçalo Tavares, Machado de Assis, Andréa del Fuego, Paulo Scott und Sergio Álvarez. 2012 leitete sie zusammen mit Kristina Michahelles die Deutsch-Brasilianische Übersetzerwerkstatt in Paraty / Brasilien.
Ins Deutsche übertragen: Luisa Geisler, Alle || Luiz Ruffato, Die Stadt schläft


Beiträge von Marianne Gareis in folgenden Ausgaben: