Matthias Göritz,

geb. 1969, ist Lyriker, Übersetzer und Romancier. Er veröffentlichte zuletzt den Roman Träumer und Sünder (2013) und den Gedichtband Tools (2012). Ausgezeichnet wurde er u. a. mit dem Mara-Cassens-Preis (2005), dem Jurypreis des Bayrischen Rundfunks (2006), dem Robert Gernhardt Preis (2012) und dem William Gass Award (2014).


Beiträge von Matthias Göritz in folgenden Ausgaben: