Norbert Weiß,

geboren 1949 in Dresden, lebt dort. Bibliothekstechniker, Bauarbeiter, Brauhelfer, Buchverkäufer. Pädagogikstudium in Zwickau, Literaturstudium in Leipzig, Lehrer; -Lyriker, Erzähler, Sachbuchautor, Publizist und Herausgeber der Literaturzeitschrift Signum; zuletzt erschienen u. a.: Nahe Mohatsch, Gedichte (2008), Zündblättchen Nr. 35, Gedichte (2009), Der Weiße Hirsch in Dresden. Lit. Reportagen (2010), Dichterhäuser in der Lausitz. Lit. Reportagen (mit Jens Wonneberger, 2012), Am Grünen Zipfel und auf dem Sand. Aufsätze u. Essays (mit Jens Wonneberger, 2013).


Beiträge von Norbert Weiß in folgenden Ausgaben: