Peter Kurzeck,

geb. 10. Juni 1943 in Tachau, wuchs in Staufenberg und Gießen auf, lebte seit 1977 in Frankfurt a.M. (gest. 25. November 2013). Seit 1992 arbeitete Peter Kurzeck an seinem großen autobiographischen Romanprojekt Das alte Jahrhundert, von dem bisher fünf Romane erschienen sind, zuletzt Vorabend (2011). 2015 erscheint aus seinem Nachlass mit Bis er kommt der sechste Band. Einem breiteren Publikum wurde Peter Kurzeck durch seine Erzähl-CD Ein Sommer, der bleibt bekannt. Für sein literarisches Werk wurde Kurzeck mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis 2007.


Beiträge von Peter Kurzeck in folgenden Ausgaben: