Rolf Parr,

geb. 1956 in Essen, ist Professur für Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Letzte Veröffent­lichung: Die Fremde als Heimat. Heimatkunst, Kolonialismus, Expeditionen (2014).


Beiträge von Rolf Parr in folgenden Ausgaben: