Sabine Hedinger,

geb. 1953 am Neckar, lebt heute an der Seine. Für ihre Übersetzungen von insbesondere US-amerikanischer und kanadischer Literatur (u. a. Rachel Cusk, Joan Didion, Deborah Eisenberg, Benjamin Alire Sáenz, Norman Rush) wurde sie mit mehreren Stipendien und Preisen, darunter der Ledig-Rowohlt-Preis, ausgezeichnet.


Beiträge von Sabine Hedinger in folgenden Ausgaben: