Steffen Hendel,

geb. 1976 in Hoyerswerda. Lehramtsstudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Mehrere Auslandsaufenthalte, Arbeit als Grafiker und Literaturwissenschaftler, ehrenamtlich engagiert bei Radio CORAX und dem Literaturhaus Halle. Unter anderem Illustrationen für Atlas der fiktiven Orte (2011), und Atlas inspirierender Orte (2012), Koherausgeber von Das Elend der Kritik (2014), Dissertation Den Krieg erzählen (2018).


Beiträge von Steffen Hendel in folgenden Ausgaben: