Susanne Schul,

geboren 1982 in Gelnhausen, studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Kassel, Promotion zum Nibelungenlied und zu Nibelungen-Adaptionen (2011). Seit Oktober 2012 ist sie dort wissenschaftliche Mitarbeiterin / Post-doc. Im Mai 2013 wurde sie mit dem Arthur-Fandrey-Preis für wissenschaft-lichen Nachwuchs der Universität Kassel ausgezeichnet.


Beiträge von Susanne Schul in folgenden Ausgaben: