Theo Breuer,

geb. 1956 in Bürvenich / Rheinland, Studium der Anglistik und Germanistik an der Universität zu Köln, lebt seit 1984 in Sistig / Eifel. Zahlreiche Buchveröffentlichungen und Herausgaben seit 1988, darunter Mittendrin. Gedichte (1991), Augensee. Gedichte (1995), NordWestSüdOst, Gedichte von Zeitgenossen. Anthologie (2003), Aus dem Hinterland ∙ Lyrik nach 2000. Monographie (2005), Word Theatre. Visuelle Poesie (2007), Das gewonnene Alphabet. Gedichte (2012), Zischender Zustand. Mayröcker Time. Essayistisch-poetische Monographie (2017).


Beiträge von Theo Breuer in folgenden Ausgaben: