Thomas Wohlfahrt,

geb. 1956 in Eisenach, lebt in Berlin. Promotion in Germanistik und Musikwissenschaft, arbeitete zunächst als freier Journalist, danach war er künstlerischer Leiter des Theaterhauses Berlin. Er ist Gründungsdirektor der Literaturwerkstatt Berlin und leitet sie seit 1991. Letzte Publikationen: VERSschmuggel/WERSszmugiel: Polnisch- und deutschsprachige Gedichte (Hrsg. mit Aurélie Maurin, 2010), Weltklang – Nacht der Poesie (Hrsg. mit Alexander Gumz, 2011).


Beiträge von Thomas Wohlfahrt in folgenden Ausgaben: