Tiina Raevaara,

geb. 1979 in Kerava (Finnland), promovierte 2005 an der Universität Helsinki im Fach Genetik. Sie schreibt u. a. für den Wissenschaftsteil der Tageszeitung Helsingin Sanomat. Sie debütierte 2008 mit dem Roman Eräänä päivänä tyhjä taivas (Eines Tages ein leerer Himmel). Für die 2010 erschienene Kurzgeschichtensammlung En tunne sinua vierelläni (Ich spüre dich nicht an meiner Seite) erhielt sie den Runeberg-Preis.


Beiträge von Tiina Raevaara in folgenden Ausgaben: